Start
Trennpunkt
trennlinie
Yogaunterricht
Trennpunkt
Yogastudios
Trennpunkt
trennlinie
Yoga allgemein
Trennpunkt
Yogatechniken
Trennpunkt
Lebensweise
Trennpunkt
Literatur
Trennpunkt
trennlinie
Kontakt/
Impressum

Trennpunkt
Datenschutz
Trennpunkt
trennlinie
Links

Literaturempfehlungen

Yogabücher sollten nicht dazu dienen, sich selbst im Yoga zu unterrichten. Um Yoga zu erlernen sollte man immer die Hilfe einer/s erfahrenen Yogalehrerin/-lehrers in Anspruch nehmen. Die Verletzungsgefahr ist einfach zu groß. Bücher stellen eine Ergänzung zum Yogaunterricht dar und vertiefen das Verständnis vom Yoga.

Standardwerke zum Yoga

Licht auf Yoga, B. K. S. Iyengar O. W. Barth Verlag

Das weltweit bekannte Werk zur Praxis des Hatha-Yoga. Hier werden alle Asanas ausführlich beschrieben.

Das große Yogabuch, Anna Trökes

Dieses Buch bietet einen umfassenden Einblick in den Yoga von Geschichte und Philosophie über Grundlagen des Übens bis hin zu komplexen Asanas, Bewegungsabfolgen, Pranayamas und Meditationen.

Hintergrundwissen

Der Stammbaum des Yoga, Mathias Tietke Theseus Verlag

5000 Jahre Yoga - Tradition und Moderne Ein Buch für alle, die sich mit der Geschichte des Yoga befassen wollen

Die Wurzeln des Yoga, Patanjali Verlag O.W. Barth

Die klassischen Lehrsprüche des Patanjali herausgegeben und übersetzt von Bettina Bäumer. Der "theoretische" Hintergrund des Yoga. 

Das Yogabuch 1 und 2, Osho, Osho Verlag und Innenwelt Verlag

Vielen Menschen gelingt es, durch Yoga zu einer tieferen Ruhe zu finden, ihren Körper beweglicher und feinstofflicher werden zu lassen und dem Wechselspiel von Atmung und Gelassenheit Raum zu geben. Das sind große Geschenke einer Wissenschaft, die Patanjali vor Tausenden von Jahren den Menschen gegeben hat. Osho entwickelt daraus seinen Ansatz einer radikal individuellen Sichtweise. Der Schlüssel dazu ist ganz einfach: Wir müssen aufhören, uns mit unserem Verstand und unserem Körper zu identifizieren, weil alles Identifizieren mit dem Außen zu tun hat, aber die eigentliche Reise nach innen geht. Dabei hebt er hervor, wie wichtig es ist, mit Intelligenz, Bewusstheit und Humor auf diese Reise zu gehen.

Yogabücher zum Schmökern

Autobiographie eines Yogi, Paramahansa Yogananda Self-Realization Felllowship

Ein unglaubliches Leben, ein unglaublicher Yogi und doch eben die Beschreibung eines realen Lebens.

Schlampen Yoga, Milena Moser Karl Blessing Verlag

Locker, lustig und voller Anekdoten von einer, die sich von der Couch zum Yoga begab.

...mehr

Auf der Suche, Osho Osho Verlag

Osho über die "Zehn Stiere des Zen", der Weg zum bewusstem Leben durch Meditation.

Trennlinie

Lest nicht wie die Kinder, zum Vergnügen, noch wie die Streber, um zu lernen, nein, lest, um zu leben.

Gustave Flaubert, frz. Romancier, 1821-1880

 lesendes Mädchen
 
 Buecher