Start
Trennpunkt
trennlinie
Yogaunterricht
Trennpunkt
Yogastudios
Trennpunkt
trennlinie
Yoga allgemein
Trennpunkt
Yogatechniken
Trennpunkt
Lebensweise
Trennpunkt
Literatur
Trennpunkt
trennlinie
Kontakt/
Impressum

Trennpunkt
Datenschutz
Trennpunkt
trennlinie
Links

Yogatechniken

Der Yoga bietet eine Reihe von Techniken mit recht unterschiedlichen Ansätzen. Ziel aller Techniken ist es, den Körper und Geist gesund zu erhalten. Dazu wird das Bewusstsein für das eigene Leben geschult. Die Techniken des Yoga sollten immer unter Anleitung einer Yogalehrerin / eines Yogalehrers erlernt werden. Darum werden im Folgenden keine Anleitungen gegeben, sondern nur kurze Beschreibungen.

Asanas

Die bekannteste Technik des Yoga ist die der Körperhaltungen. Diese führen den Körper zu natürlicher Beweglichkeit und kräftigen ihn insgesamt.

Pranayama

Atemtechniken, mittels derer der Atem bewusst gelenkt wird. Dies geschieht über kontrollierte, rhythmisierte Ein- und Ausatmung. Pranayamas haben eine starke Wirkung auf Psyche und Geist.

Meditation

Zielsetzung ist das absolute "Zur Ruhe kommen" des Geistes. Dazu werden im Yoga unterschiedliche Techniken eingesetzt. Die gebräuchlichsten sind die des stillen Sitzens, die Achtsamkeistmeditation und die Mantrameditation. Alle Techniken sind ein Hilfsmittel, um einen Bewusstseinszustand von Klarheit und tiefer Entspannung zu erreichen.

Mudras

Bestimmte Handhaltungen, bzw. Körperhaltungen werden eingenommen, um spezielle körperlich-, geistige Wirkungen zu erzielen.

Yoga Nidra

Absolute Tiefenentspannung von Körper und Geist. Dazu wird im Liegen eine bewusste, meist geführte Entspannung des gesamten Körpers durchgeführt.

"Yoga ist jener innere Zustand, in dem die seelisch geistigen Vorgänge zur Ruhe kommen. Dann ruht der Sehende in seiner Wesensidentität."

Patanjali I, 2/3

blaue Spiralen